Sieben Verletzte bei Horrorcrash! Smart über Fahrbahn geschleudert

Der Transporter rammte den Smart in den Gegenverkehr.
Der Transporter rammte den Smart in den Gegenverkehr.  © Johannes Krey

Bad Berka - Ein schrecklicher Unfall erreignete sich am Montagvormittag auf der Bundesstraße 85 bei Bad Berka (Weimarer Land). Mehrere Menschen wurden schwerst verletzt.

Gegen 9.40 Uhr kam es auf der Bundesstraße 85, kurz nach dem Ortsausgang Bad Berka, in Richtung Blankenhain zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen.

Der Fahrer eines Transporters fuhr auf einen vor ihm fahrenden Smart auf.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser in den Gegenverkehr geschleudert und von einem Passat erfasst.

Anschließend überschlug sich der Smart und blieb auf der Fahrbahn auf der Seite liegen.

Der Fahrer des Smart wurde durch die Wucht des Aufpralls in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Er musste durch die Feuerwehr befreit werden. Die im Volkswagen befindlichen Insassen, ein Mann, eine Frau sowie 3 Kinder wurden zum Teil schwer verletzt, ebenso wie der Transporter-Fahrer.

Aufgrund der hohen Anzahl an verletzten Personen waren mehrere Rettungswagen und Notärzte im Einsatz. Zusätzlich kam ein Rettungshubschrauber vor Ort.

Die Bundesstraße musste während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen für mehrere Stunden voll gesperrt werden. An allen Unfallfahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Update 15:15 Uhr: Wie die Polizei nun mitteilte, sei Der 52 Jahre alte Fahrer des Kleinwagens in seinem Auto eingeklemmt gewesen und erlitt lebensbedrohliche Verletzungen. Zwei Erwachsene und drei Kinder aus einem entgegenkommenden Auto kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Ob es sich bei ihnen um eine Familie handelte, war zunächst unklar.

Einsatzkräfte versuchen die eingeklemmten Fahrer aus ihren Fahrzeugen zu schneiden.
Einsatzkräfte versuchen die eingeklemmten Fahrer aus ihren Fahrzeugen zu schneiden.  © Johannes Krey

Titelfoto: Johannes Krey


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0