83-jährige Frau wird bei Unfall von Elektromobil geschleudert

Das Elektromobil wurde umgeworfen und die Frau (83) auf die Straße geschleudert.
Das Elektromobil wurde umgeworfen und die Frau (83) auf die Straße geschleudert.  © Polizei Minden

Bad Oeynhausen - Am Sonntag gegen 11.45 Uhr knallte es auf der Dehmer Straße in Bad Oeynhausen. Eine 83 Jahre alte Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Die Frau wollte in Höhe der Hausnummer 79 mit ihrem Elektromobil die Dehmer Straße überqueren. Von links näherte sich eine 49-jährige Frau aus Porta Westfalica, die mit ihrem Chevrolet auf der Straße Richtung Süden unterwegs war.

Aus bisher nicht geklärter Ursache stießen die beiden mitten auf der Straße zusammen. Das Elektromobil wurde dabei umgeworfen und die 83-Jährige auf die Straße geschleudert.

Durch den Unfall erlitt sie so schwere Verletzungen, dass sie nach notärztlicher Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Minden gebracht werden musste.

Während sich der Rettungsdienst um die Frau kümmerte und die Polizei den Unfall aufnahm, musste die Dehmer Straße für eineinhalb Stunden voll gesperrt bleiben.

UPDATE, 16.05 Uhr: Wie die Polizei mitteilte, ist die 83-jährige Frau am Nachmittag an ihren schweren Verletzungen verstorben.

Ein Rettungswagen musste die 83-Jährige am Unfallort versorgen, bevor sie ein Rettungshubschrauber ins Klinikum Minden brachte.
Ein Rettungswagen musste die 83-Jährige am Unfallort versorgen, bevor sie ein Rettungshubschrauber ins Klinikum Minden brachte.  © Polizei Minden

Titelfoto: Polizei Minden