12-Tonnen-Bagger setzt sich plötzlich in Bewegung und überrollt ahnungslosen Mann

Ruppersdorf (Landkreis Görlitz) - Ein Rettungshubschrauber musste im Landkreis Görlitz einen Mann in eine Klinik bringen. Dieser wurde bei einem Bagger-Unfall schwer verletzt.

Ein Bagger hatte einen Mann überrollt.
Ein Bagger hatte einen Mann überrollt.  © LausitzNews.de/ Philipp Mann

Gegen 18 Uhr hatte sich laut ersten Informationen ein Bagger auf abschüssigem Gelände plötzlich in Bewegung gesetzt.

Mit dem linken Hinterrad überrollte er dann einen ahnungslosen Mann.

Dieser erlitt bei dem Unglück im Bereich des Beckens und der Beine schwerste Verletzungen. Der Helikopter flog ihn in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

Ob das Baufahrzeug nicht richtig gesichert war, muss nun die Polizei ermitteln.

Am Montagabend wurde bereits erste Zeugen befragt und Spuren gesichert.

Update, 13.52 Uhr

Wie die Polizei am Nachmittag mitteilt, handelte es sich bei der verletzten Person um einen 40-jährigen Mann.

Vor dem Unfall hatte ein 31-Jähriger den Bagger zum Laufen gebracht, um eventuelle undichte Stellen am Unterboden des 12-Tonners festzustellen.

"Die vermeintlichen "Mechaniker", ein 40-Jähriger und der 31-jährige Mann, hockten anschließend gemeinschaftlich unter der Arbeitsmaschine, als diese sich plötzlich in Bewegung setzte", heißt es in der Mitteilung der Görlitzer Polizei.

Ein Rettungshubschrauber brachte Verletzten in ein Krankenhaus.
Ein Rettungshubschrauber brachte Verletzten in ein Krankenhaus.  © LausitzNews.de/ Philipp Mann

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0