Erst vor zwei Wochen saniert: Bahnübergang zerreißt Ölwanne von Pkw

Waldbardau - Er wurde erst vor zwei Wochen saniert, nun gibt es Probleme mit dem neuen Bahnübergang "Am Waldwinkel" in Waldbardau (Landkreis Leipzig). Am Mittwochabend soll sich ein Pkw die Ölwanne aufgerissen haben, als dieser den Übergang passierte. Grund ist offenbar die Bauweise.

An diesem Bahnübergang in Waldbardau kam es am Mittwoch zu einem Unfall.
An diesem Bahnübergang in Waldbardau kam es am Mittwoch zu einem Unfall.  © Sören Müller

Der Unfall ereignete sich nach aktuellen Informationen von TAG24 gegen 17 Uhr. Als Polizei und Rettungskräfte vor Ort eintrafen, war der Fahrer samt Pkw bereits verschwunden.

Lediglich eine Ölspur zeugte noch von dem Geschehen. Diese zog sich durch die Ortschaft Großbardau bis nach Bernbruch.

Während Polizei und Feuerwehr noch die Lage vor Ort überprüften, sollen bereits weitere Autos an dem Übergang aufgesessen sein.

Die Kameraden der Feuerwehr sicherten den Unfallort ab. Das ausgelaufene Öl wurde abgestumpft, damit Fahrzeuge darauf nicht mehr wegrutschen. Eine Spezialfirma soll in den nächsten Tagen die Reinigung übernehmen.

Wie das "Medienportal Grimma" berichtet, war der Bahnübergang "Am Waldwinkel" vom 12. bis 14. Februar wegen Gleisarbeiten der Deutschen Bahn AG gesperrt worden. Dabei soll auch der Übergang selbst saniert worden sein.

UPDATE, 18.50 Uhr:

Wie die Polizei mitteilte, soll die Fahrerin eines roten Autos den Unfall verursacht haben. Zeugen sollen beobachtet haben, dass die Frau sogar anhielt, nachdem sie den Schaden bemerkt hatte. Dabei sei sie sogar angesprochen worden, verschwand daraufhin jedoch.

Nach der Frau wird nun unter anderem wegen Fahrerflucht gesucht. Zeugen des Vorfalls sollen sich an das Polizeirevier in Grimma unter Tel. 0343770890 wenden.

Der Übergang wurde erst vor zwei Wochen saniert, scheint nun jedoch für Probleme zu sorgen.
Der Übergang wurde erst vor zwei Wochen saniert, scheint nun jedoch für Probleme zu sorgen.  © Sören Müller

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0