Mehrere Verletzte: Auto gerät ins Schleudern und kracht frontal in entgegenkommenden Wagen

Bammental - Schwerer Crash! Am Montagnachmittag sind auf der Landstraße 600 in der Nähe des badischen Bammental bei Mannheim zwei Autos frontal zusammengekracht.

Rettungskräfte gehen vor Ort ihrer Arbeit nach.
Rettungskräfte gehen vor Ort ihrer Arbeit nach.  © pr-video/René Priebe

Wie ein Sprecher der Polizei Mannheim gegenüber TAG24 sagte, ist ein Wagen aufgrund der nassen Fahrbahn im Kurvenbereich ins Schleudern geraten und anschließend in ein entgegenkommendes Auto gekracht.

Dabei wurden insgesamt vier Menschen verletzt. Zwei davon schwer und zwei leicht, so der Polizeisprecher gegenüber TAG24.

Weiteres zum Unfallhergang ist allerdings noch nicht bekannt.

Update, 5. November, 8.40 Uhr: Wie die Polizei inzwischen mitteilte, fuhr ein 55-jähriger Mazda-Fahrer die L600 in Richtung Bammental, als er bei nasser Fahrbahn aufgrund zu hoher Geschwindigkeit in den Gegenverkehr geriet. Anschließend kam es zum Frontal-Crash mit einer 42-jährigen Frau, die mit ihrem Wagen entgegenkam. Beide wurden beim Unfall schwer verletzt. Bei der 42-jährigen Frau waren auch ihre zwei Kinder (5 und anderthalb Jahre alt) im Auto, die sich leicht verletzten. Alle vier Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Strecke am Unfall-Ort war bis 20.35 Uhr gesperrt.

Update 19 Uhr: Mindestens ein Kind soll unter den Verletzten sein. Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, ist die Unfallstelle zudem weiterhin gesperrt.

Die Autos wurden komplett zerstört.
Die Autos wurden komplett zerstört.  © pr-video/René Priebe

Titelfoto: pr-video/René Priebe

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0