Auto kracht gegen zwei Bäume, Fahrer (27) tot!

Der Fahrer (27) eines Mitsubishi knallte gleich gegen zwei Bäume und verstarb noch an der Unfallstelle.
Der Fahrer (27) eines Mitsubishi knallte gleich gegen zwei Bäume und verstarb noch an der Unfallstelle.

Bautzen - Schlimmer Unfall am Montagmorgen nahe Bautzen! Dabei verstarb ein 27-Jähriger noch an der Unfallstelle.

Der Fahrer war mit seinem Mitsubishi auf der K7216 von Halbendorf in Richtung Guttau unterwegs, als er aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen verlor.

Wie die Polizei in Görlitz mitteilte, kam der Fahrer hinter einer Rechtskurve zunächst nach links ab, knallte dann rechts gegen einen Baum.

Durch die große Wucht des Aufpralls, schleuderte der Wagen von dort zurück auf die andere Straßenseite, wo das Fahrzeug erneut an einen Baum krachte.

Der Baumstamm bohrte sich bis ins Innnere des Fahrzeuges, wo der 27-Jährige unangeschnallt war. Unklar ist, wie lange der schlimme Crash bereits her war, als um 5.20 Uhr ein Zeuge bei der Polizei anrief und den Unfall meldete. Der 27-jährige Fahrer war allein unterwegs.

Fest steht aber, dass die Polizei Spuren am Fahrzeug fand, die daraufhin deuten, dass ein weiteres Auto in den Unfall verwickelt war.

Die Ermittlungen zur Unfallursache wurden aufgenommen, der Sachschaden beträgt 4000 Euro. Polizeisprecher Thomas Knaup (38): "Wir prüfen eine Fremdbeteiligung. Entsprechende Unfallspuren wurden am Wagen gefunden."

Unklar ist noch, wann sich der Unfall ereignete.
Unklar ist noch, wann sich der Unfall ereignete.

Fotos: Christian Essler


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0