Mann verursacht Unfall und lässt Schwerverletzten einfach zurück!

Berlin - Ein Fußgänger hat am Sonntagnachmittag einen heftigen Unfall in Friedrichshain-Kreuzberg verursacht und sich wahrscheinlich schwer verletzt - dennoch floh der Mann von der Unfallstelle.

Ein Radfahrer hat in Berlin einen Fußgänger erwischt (Symbolbild).
Ein Radfahrer hat in Berlin einen Fußgänger erwischt (Symbolbild).  © 123RF

Laut Polizei betrat der Mann gegen 14.10 Uhr die Blücherstraße ohne auf den Verkehr zu achten. Ein 38-jähriger Radfahrer konnte nicht mehr bremsen, knallte gegen ihn und stürzte zu Boden.

Der Radler zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu. Passanten, die den Unfall beobachtet hatten, schilderten gegenüber der Polizei, dass der Fußgänger - obwohl er sich ebenfalls am Kopf verletzt hatte - einfach abgehauen war und den Radfahrer zurückgelassen hatte.

Rettungskräfte brachten den Mann zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Die Ermittlungen zum Unfall dauern an.

Die Polizei sucht nach dem flüchtigen Fußgänger (Symbolbild).
Die Polizei sucht nach dem flüchtigen Fußgänger (Symbolbild).  © 123RF

Mehr zum Thema Berlin Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0