Auto erfasst Jungen (12): Krankenhaus!

Berlin - Bei einem schweren Autounfall am Mittwochabend in Berlin-Neukölln wurde ein 12-Jähriger schwer verletzt.

In Berlin-Neukölln ist es am Mittwochabend zu einem schweren Unfall gekommen.
In Berlin-Neukölln ist es am Mittwochabend zu einem schweren Unfall gekommen.  © Morris Pudwell

Ersten Informationen zufolge erfasste die 37-jährige Fahrerin eines Renault Twingo die Person an der Kreuzung Elsenstraße/Harzer Straße.

Der Junge soll auf die Windschutzscheibe geprallt und anschließend zurück auf die Fahrbahn gekracht sein.

Notarzt und Sanitäter sollen den Schwerverletzten vor Ort versorgt und anschließend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht haben.

Die Kreuzung wurde zur Unfallaufnahme für etwa zwei Stunden voll gesperrt. Auch die Buslinie 171 wurde durch den Unfall betroffen.

"Die Linie wird in beiden Richtungen zwischen Harzer Str./Wildenbruchstr. und Hertzbergplatz umgeleitet. Grund: Feuerwehr-Einsatz Harzer Str", hieß es in einem Tweet der BVG.

Ein Renault Twingo soll einen Fußgänger erfasst und schwer verletzt haben.
Ein Renault Twingo soll einen Fußgänger erfasst und schwer verletzt haben.  © Morris Pudwell

Mehr zum Thema Berlin Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0