Person wird von Carsharing-Auto erfasst: Polizei ermittelt!

Berlin - Bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Neukölln ist in der Nacht zum Freitag eine Person schwer verletzt worden.

Rettungskräfte mussten die Person stabilisieren.
Rettungskräfte mussten die Person stabilisieren.  © Morris Pudwell

Ersten Informationen zufolge wurde gegen 0.40 Uhr auf der vor dem S-Bahnhof Sonnenallee eine Person von einem Carsharing-Smart angefahren. Der Unfall ereignete sich im Bereich einer Ampel an der Saalestraße Ecke Sonnenallee.

Die Person wurde zwischen der kalten Fahrbahn und dem Bürgersteig rund 20 Minuten behandelt, bevor sie in einen Rettungswagen verbracht werden konnte. Gegen 1.30 Uhr konnte die Person ausreichend transportfähig gemacht werden. Sie kam in ein Krankenhaus.

Wie genau es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar. Die Polizei ermittelt.

Polizisten stehen vor dem Carsharing-Smart.
Polizisten stehen vor dem Carsharing-Smart.  © Morris Pudwell

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Berlin Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0