An roter Ampel: Motorradschüler rammt Kind (5) von der Straße

Borna - Unfall am Montagmorgen in Borna: an einer Straßenüberquerung ist ein Fünfjähriger mit seinem Fahrrad von einem Motorrad-Fahrschüler von der Straße gerammt worden.

In Borna ist es am Montag zu einem Unfall gekommen. (Symbolbild)
In Borna ist es am Montag zu einem Unfall gekommen. (Symbolbild)  © 123RF/Katarzyna Białasiewicz

Wie die Polizeidirektion in Leipzig am Dienstag mitteilte, war das Kind gerade dabei, die Straße trotz roter Ampel an dem Überweg zu überqueren.

Zum selben Zeitpunkt war jedoch auch ein Fahrschüler mit seinem Motorrad und dem Fahrlehrer auf der Straße unterwegs.

Es kam zur Kollision zwischen Motorrad und Radfahrer.

Der Junge, der ohne Helm unterwegs war, erlitt dabei eine Kopfplatzwunde und musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrschüler blieb unverletzt.

Sowohl an Motorrad als auch Fahrrad entstand geringer Sachschaden.

Dabei ist ein Fünfjähriger samt Fahrrad mit einem Fahrschüler und seinem Motorrad kollidiert.
Dabei ist ein Fünfjähriger samt Fahrrad mit einem Fahrschüler und seinem Motorrad kollidiert.  © 123RF/VASILIS VERVERIDIS

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0