Taxi stürzt fünf Meter in die Tiefe: Zwei Tote bei schwerem Unfall!

Bornstedt - Horror-Crash auf der Bundesstraße 1 bei Bornstedt. Bei einem schweren Unfall sind am Montagmorgen zwei Menschen ums Leben gekommen.

Schwerer Unfall auf der B1 bei Bornstedt.
Schwerer Unfall auf der B1 bei Bornstedt.  © Matthias Strauß

Nach ersten Angaben der Polizei waren an der Autobahnauffahrt zur A2 ein Lkw und ein Taxibus frontal ineinander gefahren.

Dabei wurde das Taxi von der Fahrbahn geschleudert, durchbrach eine Leitplanke, stürzte einen etwa fünf Meter tiefen Graben hinunter und blieb auf dem Dach liegen.

Die Insassen, der 61-jährige Taxifahrer und seine Beifahrerin, erlagen sofort ihren Verletzungen.

Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt und erlitt einen Schock.

UPDATE, 10.55 Uhr: Das Taxi wurde geborgen, die B1 ist aber noch immer wegen der Unfallursachenforschung und der Lkw-Bergung voll gesperrt.

UPDATE, 11.55 Uhr: Die Polizei hat neue Informationen zum tragischen Unfall auf der B1 veröffentlicht. Demnach soll sich das Unglück gegen 5.50 Uhr ereignet haben.

Der Fahrer des Taxis (61) habe von der B1 nach links auf die A2 abbiegen wollen, dabei jedoch die Vorfahrt des entgegenkommenden Lkws missachtet. Der 39-jährige Laster-Fahrer habe eine Kollision nicht mehr verhindern können und rauschte in die Beifahrerseite des Kleintransporters.

Das Taxi wurde durch den Aufprall die angrenzende Böschung hintergeschleudert. Sowohl dessen Fahrer als auch die Beifahrerin (66) seien noch an der Unfallstelle verstorben.

Die Bergung soll mittlerweile abgeschlossen und die Straße wieder freigegeben sein.

In diesem Taxi kamen zwei Insassen ums Leben.
In diesem Taxi kamen zwei Insassen ums Leben.  © Matthias Strauß
Bei dem Horror-Crash am Montagmorgen sind zwei Menschen ums Leben gekommen.
Bei dem Horror-Crash am Montagmorgen sind zwei Menschen ums Leben gekommen.  © Matthias Strauß

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0