Fahranfängerin schleudert in Gegenverkehr: Vier Verletzte, Junge (3) kämpft um sein Leben

Breitenberg - Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Breitenberg im Kreis Passau sind vier Menschen teils lebensgefährlich verletzt worden. Unter den Unfallopfern befindet sich auch ein erst drei Jahre altes Kind.

Bei einem schweren Verkehrsunfall wurden vier Menschen verletzt.
Bei einem schweren Verkehrsunfall wurden vier Menschen verletzt.  © Robert Geisler/zema-medien.de

Wie die Polizei mitteilte, war eine 18-jährige Autofahrerin am Donnerstagnachmittag auf der Staatsstraße 2128 von Breitenberg in Richtung Hauzenberg unterwegs, als sie mit ihrem Ford Fiesta aus noch unklarer Ursache ins Schleudern und nachfolgend in den Gegenverkehr geriet.

Eine 47 Jahre alte Frau, die zu diesem Zeitpunkt in einem Peugeot 206 auf der Gegenspur fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen.

Beide Fahrzeuge kollidierten in der Folge.

Die 18-Jährige erlitt aufgrund des heftigen Aufpralls schwere Verletzungen. Ihre 19 Jahre alte Beifahrerin und ein drei Jahre alter Junge, der sich auf der Rückbank befand, wurden lebensgefährlich verletzt.

Die teilweise eingeklemmten Unfallopfer mussten von der Feuerwehr befreit werden.

Nach einer Erstversorgung am Ort des Geschehens wurden die Schwerstverletzten mit Hubschraubern in Kliniken geflogen.

Die Fiesta-Fahrerin sowie die leicht verletzte 47-Jährige kamen mit Rettungswagen zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser.

Ein hinzugezogener Gutachter soll die Polizeibeamten dabei Unterstützungen den genauen Unfallhergang zu rekonstruieren.

Die Staatsstraße in Bayern musste für die Dauer der Rettungs- und Aufräumarbeiten für den Verkehr gesperrt werden.

Der Ford Fiesta wurde schwer beschädigt, die Feuerwehr musste eingeklemmte Personen befreien.
Der Ford Fiesta wurde schwer beschädigt, die Feuerwehr musste eingeklemmte Personen befreien.  © Robert Geisler/zema-medien.de
In Bayern kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2128 zwischen Breitenberg und Hauzenberg.
In Bayern kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2128 zwischen Breitenberg und Hauzenberg.  © Screenshot/Google Maps

Titelfoto: Robert Geisler/zema-medien.de

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0