Auto rauscht mitten in Wohnhaus, zwei Menschen schwer verletzt

Celle - Am frühen Dienstagmorgen hat es in Bröckel (Landkreis Celle) einen schweren Unfall gegeben, bei dem zwei Menschen verletzt wurden.

Das Auto krachte mitten in eine Hauswand.
Das Auto krachte mitten in eine Hauswand.  © Polizei Celle

Wie die Polizei mitteilte, kam dabei ein Ford aus noch ungeklärter Ursache in einer leichten Linkskurve von der Fahrbahn ab.

Der Wagen krachte frontal in ein Wohnhaus in der Bahnhofsstraße, Höhe Genossenschaftsstraße.

Die 23 Jahre alte Fahrerin aus Wathlingen sowie ihr 54 Jahre alter Beifahrer kamen beide schwer verletzt ins Krankenhaus.

Im Bereich der Kollisionsstelle stürzte auch eine Wand ein. Die Feuerwehr musste anrücken, um einen weiteren Gebäudeteil abzustützen und vor dem Einsturz zu sichern.

Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden. Die Hintergründe des Unfalls ermittelt nun die Polizei.

Die Feuerwehr musste anrücken, um das Gebäude vor einem Einsturz zu sichern.
Die Feuerwehr musste anrücken, um das Gebäude vor einem Einsturz zu sichern.  © Polizei Celle

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0