Auf dem Weg zur Schule: Mädchen (14) in Brühl schwer verletzt

Brühl – Schock am Donnerstagmorgen (15. November) in Brühl. Auf dem Weg zur Schule wurde eine 14-jährige Radfahrerin von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Bei dem Unfall erfasste das Auto eine Radfahrerin (Symbolbild).
Bei dem Unfall erfasste das Auto eine Radfahrerin (Symbolbild).  © 123RF

Der Unfall passierte gegen 7.15 Uhr in einer Einbahnstraße, die für Fahrradfahrer in beide Richtungen befahrbar ist.

Die 14-Jährige befuhr neben einer gleichaltrigen Freundin den Fahrradstreifen. Auf Höhe der Hausnummer 29 kam es dann zur Kollision mit einem entgegen kommenden Autofahrers (30) aus Köln. Dessen Fahrzeug erwischte das Mädchen.

Ein Rettungswagen brachte das schwer verletzte Mädchen und brachte es in ein Krankenhaus. Der Vater des Unfallopfers war auch erschienen.

Beide Fahrräder und das Fahrzeug wurden beschädigt. Die weiteren Ermittlungen hat das Verkehrskommissariat Hürth übernommen.

Der Unfall geschah in einer Einbahnstraße in Brühl (Symbolbild).
Der Unfall geschah in einer Einbahnstraße in Brühl (Symbolbild).  © 123RF

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Köln Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0