Horror-Unfall: Skoda-Fahrer rast frontal gegen Baum und stirbt

München - Am Samstag hat sich auf der Bundesstraße 13 ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Ein 65 Jahre alter Mann ist ums Leben gekommen.

Ein 65 Jahre alter Autofahrer ist bei einem schweren Unfall ums Leben gekommen.
Ein 65 Jahre alter Autofahrer ist bei einem schweren Unfall ums Leben gekommen.  © News5/Schmelzer

Wie NEWS5 berichtet, war der Autofahrer in einem Skoda auf der B13 in Richtung Ingolstadt unterwegs, als er zwischen Hohenkammer und Reichertshausen plötzlich von der Fahrbahn abkam und frontal mit einem Baum kollidierte.

Die alarmierten Rettungskräfte konnten das Leben des 65-Jährigen trotz aller Bemühungen nicht mehr retten. Er erlag seinen schweren Verletzungen.

Wie es zu dem folgenschweren Unglück kommen konnte, ist bislang unklar.

Die Feuerwehr und Polizei sind vor Ort im Einsatz. Ein hinzugezogener Gutachter soll den ermittelnden Beamten dabei helfen, den Hergang des Geschehens zu rekonstruieren.

Die Bundesstraße musste im Zuge des tödlichen Unfalls gesperrt werden.

Der Autofahrer hatte die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war gegen einen Baum geprallt.
Der Autofahrer hatte die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war gegen einen Baum geprallt.  © News5/Schmelzer

Titelfoto: News5/Schmelzer

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0