Chaosfahrt für 19.000 Euro: Betrunkene demoliert reihenweise Autos

Symbolbild.
Symbolbild.

Chemnitz - Eine 52-Jährige verursachte am Freitag im Chemnitzer Ortsteil Gablenz gleich mehrere Unfälle. Am Ende der Choas-Tour bleiben 19.000 Euro Sachschaden und wohl ein dicker Kater.

Eine 52-Jährige steuerte am Freitag gegen 17.10 Uhr gut angetrunken durch die Stadt.

Zunächst stieß sie mit ihrem BMW auf der Augustusburger Straße mit einen Nissan zusammen. Aussteigen? Nein Danke. Weiter geht's.

Doch beim Verlassen des Unfallortes streifte sie gleich noch einen Ford C-Max. Pech für die Fahrerin, denn die Unfälle wurden durch Zeugen beobachtet.

Ein paar Meter weiter, ebenfalls in der Augustusburger Straße, kam es erneut zum Zusammenstoß mit geparkten Autos. Diesmal krachte die 52-Jährige in einen Skoda Fabia und ein VW Polo. Hier war Schluss mit der wilden Fahrt. Die Polizei stoppte die Frau.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,42 Promille. An den Fahrzeugen entstanden Sachschäden von 19.000 Euro.

Der Führerschein wurde sichergestellt und Ermittlungen wegen Unfallflucht, Trunkenheit im Verkehr und Gefährdung des Straßenverkehrs aufgenommen.

Fotos: Harry Härtel (1)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0