Tödlicher Unfall in Chemnitz: Radfahrerin von Auto erfasst

Chemnitz - Am Freitagmittag ereignete sich in Chemnitz ein tödlicher Unfall.

Der Peugeot landete in einer Hecke.
Der Peugeot landete in einer Hecke.  © Harry Härtel/Haertelpress

Gegen 12 Uhr fuhr ein 18-Jähriger, wahrscheinlich mit überhöhter Geschwindigkeit, die Neefestraße entlang. Beim Überholen kam er mit seinem Peugeot offenbar ins Schleudern und streifte ein geparktes Auto.

Anschließend erfasste der Mann eine Radfahrerin, die gegen einen geparkten Skoda geschleudert wurde.

Für die Frau kam jede Hilfe zu spät, sie verstarb noch an der Unfallstelle.

Der Peugeot kam an einem Baum zum Stehen. Der Lenker soll bei dem Unfall verletzt worden sein.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an.

Der Unfall ereignete sich auf der Neefestraße.
Der Unfall ereignete sich auf der Neefestraße.  © Harry Härtel/Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0