Biker bei Crash in Chemnitz verletzt: Autofahrer auf der Flucht?

Chemnitz - Unfall am Sonntag in Chemnitz. Ein Motorradfahrer wurde gegen 16 Uhr am Chemnitzer Südring von einem Auto erfasst.

Das Motorrad überstand den Unfall vergleichsweise unbeschadet.
Das Motorrad überstand den Unfall vergleichsweise unbeschadet.  © Harry Härtel / Härtelpress

Ersten Informationen zufolge fuhr der Mann in Richtung Neefestraße auf den Südring auf und kollidierte dabei mit einem Fahrzeug.

Der Motorradfahrer stürzte, während sich der Autofahrer mit seinem Wagen aus dem Staub gemacht haben soll.

Die Polizei eilte zum Unfallort und befragte dort Zeugen nach dem Geschehen. Auch der Rettungsdienst war im Einsatz.

Angeblich soll das Unfallopfer nur wenige Minuten vor dem Zusammenstoß die Garage verlassen und sich auf die erste Fahrt mit seinem Krad begeben haben.

Polizei und Rettungdienst waren vor Ort im Einsatz.
Polizei und Rettungdienst waren vor Ort im Einsatz.  © Harry Härtel / Härtelpress

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0