Transporter rast in Gegenverkehr: Autofahrer tot!

Müncheberg - Bei einem tragischen Unfall auf der B1 bei Müncheberg (Märkisch-Oderland) sind am Samstag zwei Menschen ums Leben gekommen.

Ein Transporter ist am Samstagabend auf der B1 in den Gegenverkehr geraten.
Ein Transporter ist am Samstagabend auf der B1 in den Gegenverkehr geraten.  © Morris Pudwell

Ein Transporter sei in der Nähe des Abzweigs Jahnsfelde in den Gegenverkehr geraten und mit dem Auto zusammengeprallt, teilte ein Sprecher des Lagezentrums mit.

Der Beifahrer - oder die Beifahrerin - im Auto wurde schwer verletzt. Der Transporterfahrer sei noch ansprechbar gewesen, hieß es vonseiten der Polizei.

Nähere Details zu den drei Unfallbeteiligten und zum Hergang waren zunächst nicht bekannt.

Update, Sonntag 12.21 Uhr

Wie die Polizei in Fürstenwalde am Sonntag mitteilte, ist der 59 Jahre alte Fahrer des Transporters am Samstagabend aus noch ungeklärter Ursache links von der Fahrbahn abgekommen und auf der anderen Fahrbahnseite gegen einen entgegenkommenden Wagen geprallt. Dessen 48-jährige Fahrerin starb an den erlittenen Verletzungen noch an der Unfallstelle. Ihr 55 Jahre alter Beifahrer wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen und verstarb dort.

Der ebenfalls schwer verletzte Fahrer des Kleintransporters wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der genaue Unfallhergang wird noch ermittelt.

Bei dem Zusammenstoß mit einem Pkw kam dessen Fahrer ums Leben.
Bei dem Zusammenstoß mit einem Pkw kam dessen Fahrer ums Leben.  © Morris Pudwell

Mehr zum Thema Berlin Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0