Transporter schleudert bei Glätte über Straße und überschlägt sich

Der Transporter bleib nach dem Unfall auf dem Dach liegen.
Der Transporter bleib nach dem Unfall auf dem Dach liegen.

Halle - Auf der Tatenhausener Straße in Halle ist bei einem Verkehrsunfall ein 30-jähriger Autofahrer verletzt worden, nachdem er aufgrund von Schnee- und Eisglätte die Kontrolle über seinen Transporter verlor.

Gegen 11.10 Uhr war der Mann nach ersten Ermittlungen der Polizei auf der Tatenhausener Straße aus Richtung Gütersloher Straße kommend unterwegs, als er am Ausgang einer leichten Linkskurve mit seinem weißen Fiat Ducato auf die nicht völlig geräumte Mitte der beiden Fahrstreifen geriet.

Dabei verlor der Wagen die Bodenhaftung, kam ins Schleudern, rutschte nach links in den Graben, überschlug sich und schleuderte wieder zurück auf die Fahrbahn, wo er auf dem Dach liegend liegen blieb.

Als die Feuerwehr eintraf und die Tür des Transporters öffnete, kletterte der Fahrer aus eigener Kraft aus seinem Wagen.

Der verletzte Mann wurde anschließend an der Unfallstelle notärztlich behandelt, ehe er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Die Tatenhausener Straße musste aufgrund des Unfalls für rund eine Stunde komplett gesperrt werden.

Die Tatenhausener Straße musste für eine Stunde komplett gesperrt werden.
Die Tatenhausener Straße musste für eine Stunde komplett gesperrt werden.
Der Transporter war nach dem Unfall nur noch Schrott.
Der Transporter war nach dem Unfall nur noch Schrott.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0