Mercedes kracht in Suzuki: 42-Jährige schwer verletzt

Der Mercedes schob den Suzuki komplett über die Kreuzung.
Der Mercedes schob den Suzuki komplett über die Kreuzung.

Steinhagen - Am Sonntagabend ist es auf der Haller Straße in Amshausen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde eine 42-jährige Frau aus Paderborn schwer verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war die 42-jährige Suzuki-Fahrerin kurz nach 18 Uhr auf der B68 in Richtung Bielefeld unterwegs, als sie plötzlich von einem 70-jährigen Mercedes-Fahrer mit voller Wucht gerammt wurde.

Die Suzuki-Fahrerin musste zuvor in Höhe des Upheider Weg abrupt abbremsen, da eine Ampel vor ihr auf Rot wechselte.

Das Bremsmannöver erkannte der nachfolgende Mercedes-Fahrer offenbar zu spät und krachte in den Kleinwagen und schob ihn noch weit über den Kreuzungsbereich.

Noch an der Unfallstelle mussten die Verletzten behandelt werden. Auch der Rettungshubschrauber Christoph 13 flog zur Unfallstelle, da zuerst davon auszugehen war, dass eine Person eingeklemmt wurde.

Während der 70-Jährige offenbar mit leichten Blessuren davon kam und das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte, wurde die 42-Jährige Frau schwer verletzt.

Beide Wagen waren nach dem Crash nur noch Schrott und mussten abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 40.000 Euro.

Die Bundesstraße wurde für circa 90 Minuten voll gesperrt werden.

Der Mercedes musste nach dem Crash abgeschleppt werden.
Der Mercedes musste nach dem Crash abgeschleppt werden.
Der Suzuki konnte nach dem Unfall nicht mehr weiterfahren.
Der Suzuki konnte nach dem Unfall nicht mehr weiterfahren.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0