10-Jähriger muss zusehen, wie seine Omi nach Unfall stirbt

Die 75-Jährige hatte keine Überlebenschance.
Die 75-Jährige hatte keine Überlebenschance.

Bielefeld - Und das kurz vor Weihnachten! Am Donnerstagmorgen kam es zu einem grausamen Unfall an der Bielefelder Brückenstraße. Dabei starb eine 75-jährige Frau.

Um 7.01 Uhr war die Rentnerin mit ihrem 10-jährigen Enkel unterwegs und gerade im Begriff die Straße zu überqueren, als sich ein Roller den beiden näherte.

Die Frau schätzte allerdings die Geschwindigkeit des 24-jährigen Fahrers falsch ein und wurde von dem Roller mit voller Wucht erwischt.

Durch den Crash schleuderte die Frau auf die Straße und verletzte sich dabei so schwer, dass auch die sofort eigeleiteten Rettungsmaßnahmen erfolglos blieben und sie noch an der Unfallstelle vor den Augen ihres Enkels, der unverletzt blieb, verstarb.

Der Rollerfahrer wurde bei dem Zusammenstoß ebenfalls schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden, während der 10-jährige Junge von Notfallseelsorgern betreut werden musste.

Polizeibeamte richteten nach der Kollision eine Vollsperrung der Brückenstraße ein, die derzeit noch andauert. Der Verkehr wird über die Schlagenstraße und die Lerchenstraße abgeleitet.

Ein Leichenwagen musste zur Unfallstelle kommen.
Ein Leichenwagen musste zur Unfallstelle kommen.
Die Brückenstraße wurde nach dem schweren Unfall komplett gesperrt.
Die Brückenstraße wurde nach dem schweren Unfall komplett gesperrt.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0