Schwer verletzt! Lkw erfasst Mann und überrollt ihn

Mehrere Einsatzkräfte mussten dabei helfen, den Mann unter dem Lkw hervorzuziehen.
Mehrere Einsatzkräfte mussten dabei helfen, den Mann unter dem Lkw hervorzuziehen.

Bielefeld - Zu einem schrecklichen Unfall ist es am Mittwochvormittag in Bielefeld-Brackwede gekommen. Dabei wurde ein 59-jähriger Mann unter einem Lkw eingeklemmt und schwer verletzt.

Der Mann wurde von dem Lkw kurz vor einer Ampel auf der Gütersloher Straße, Ecke Gothenstraße am Arm erfasst und unter das Fahrzeug gezogen.

Mehrere herbeigerufene Feuerwehrleute mussten dabei helfen, den 59-Jährigen unter dem Lastwagen hervorzuholen. Dazu musste der Lkw laut Informationen der Neuen Westfälischen angehoben werden.

Wegen der Unfallaufnahme musste die Gütersloher Straße zwischen Gothenstraße und Hauptstraße komplett gesperrt werden. Die Sperrung soll noch bis spätestens 12.45 Uhr bestehen bleiben. TAG24 bleibt dran.

UPDATE, 14.19 Uhr: Beim Verlassen eines Supermarkt Geländes erwischte der 49-jährige Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug aus Hamburg den 59-Jährigen.

Der Fahrer stoppte sein Fahrzeug nach der Kollision. Zeugen alarmierten den Rettungsdienst und die Polizei. Mit Hilfe der Feuerwehr konnte der 59-jährige Fußgänger nach circa 20 Minuten schwer verletzt geborgen werden.

Die Rettungskräfte transportierten den ansprechbaren Bielefelder in ein Krankenhaus.

Der 49-jährige Fahrer erlitt einen Schock und wurde vor Ort von Seelsorgern betreut. Er konnte nach der Unfallaufnahme seine Fahrt fortsetzen. Der LKW wurde bei der Bergung des Fußgängers leicht beschädigt.

Die Polizei hob die Vollsperrung der Unfallstelle um 12:20 Uhr wieder auf.

Der Crash hinterließ Spuren an dem Lkw.
Der Crash hinterließ Spuren an dem Lkw.
Die Einsatzkräfte sperrten die Gütersloher Straße komplett ab.
Die Einsatzkräfte sperrten die Gütersloher Straße komplett ab.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0