Opel-Fahrerin erwischt Bikerin und verletzt sie schwer

Die Windschutzscheibe wurde durch den Zusammenprall komplett zerstört.
Die Windschutzscheibe wurde durch den Zusammenprall komplett zerstört.

Rietberg - Beim Überqueren der Wiedenbrücker Straße ist am frühen Donnerstagabend eine Radfahrerin schwer verletzt worden.

Nach ersten Informationen unterschätzte eine 39-jährige Frau, die mit ihrem Fahrrad unterwegs war, die Geschwindigkeit eines Opel Corsas, als sie auf die andere Fahrbahnseite wechseln wollte.

Die 31-jährige Opel Corsa-Fahrerin aus Gütersloh war in Richtung B64 unterwegs. Als sie die Radfahrerin sah, versuchte sie noch zu bremsen und auszuweichen, konnte den Zusammenstoß allerdings nicht mehr verhindern.

Mit voller Wucht knallte die 39-jährige Frau auf die Windschutzscheibe des Corsas, die daraufhin komplett zersplitterte.

Die Radfahrerin verletzte sich bei dem Crash so schwer, dass sie auf dem schnellsten Wege in das Elisabeth-Hospital Gütersloh gebracht werden musste.

Die Autofahrerin musste mit einem Schock ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Wiedenbrücker Straße wurde während der Spurensicherung teilweise komplett gesperrt.

Mit diesem Rad war die 39-jährige Frau unterwegs.
Mit diesem Rad war die 39-jährige Frau unterwegs.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0