Fahrer (24) gerät in Gegenverkehr: Auto kracht frontal auf Traktor

Cuxhaven - Am Montagabend wurde ein 24-jähriger Mann bei einem Unfall auf der Bundesstraße 495 in Niedersachsen schwer verletzt.

Das Fahrzeug wurde bei dem Crash komplett zerstört.
Das Fahrzeug wurde bei dem Crash komplett zerstört.  © Polizei Cuxhaven

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, sei der Fahrer gegen 18.30 Uhr mit seinem VW Polo in den Gegenverkehr geraten. Der Unfall ereignete sich zwischen den Ortschaften Lamstedt und Armstorf.

Der 24-jährige in Hemmoor lebende Mann war in Richtung Armstorf unterwegs, als er mit einem entgegenkommenden Ackerschlepper zusammenstieß.

Zuvor hatte der 33-jährige Traktorfahrer aus der Gemeinde Hemmoor noch versucht, auf den dortigen Radweg auszuweichen, konnte eine Kollision aber nicht mehr vermeiden.

Der 24-jährige Polo-Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Kräfte der freiwilligen Feuerwehr befreiten ihn aus dem Fahrzeugwrack. Anschließend wurde der junge Fahrer schwerverletzt in eine Klinik gebracht.

Laut Polizei waren auch rund 50 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Lamstedt, Armstorf und Hollen vor Ort im Einsatz.

Die Bundesstraße 495 wurde für etwa drei Stunden voll gesperrt. Die Fahrbahn musste von Mitarbeitern einer Spezialfirma gereinigt werden.

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0