Ford und Simson stoßen bei Wilsdruff zusammen: Mopedfahrer (16) schwer verletzt

Wilsdruff - Am Dienstagnachmittag gegen 16.40 Uhr ist ein Ford-Fahrer (41) mit einer Simson auf der S36 bei Wilsdruff zusammengestoßen.

Der Ford und die Simson landeten nach dem Zusammenprall im Straßengraben.
Der Ford und die Simson landeten nach dem Zusammenprall im Straßengraben.  © Roland Halkasch

Nach ersten Informationen sollen beide in Richtung Nossen unterwegs gewesen sein.

Bei dem Zusammenstoß wurde das Moped in einen Straßengraben geschleudert. Der Ford kam von der Straße ab, fuhr einen Baum um blieb dann ebenfalls in einem Graben liegen.

Der erst 16-jährige Simson-Fahrer wurde bei der Kollision so schwer verletzt, dass er mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste.

Auch der Autofahrer wurde verletzt in eine Klinik gebracht. Zur Unfallursache ermittelt nun die Polizei.

Zum Zeitpunkt des Unfalls bildete sich ein Stau. Die S36 ist gesperrt.

Ein Rettungshubschrauber brachte den Mopedfahrer in ein Krankenhaus.
Ein Rettungshubschrauber brachte den Mopedfahrer in ein Krankenhaus.  © Roland Halkasch

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0