Heftiger Crash: Auto kracht auf Kreuzung in Rettungswagen

Dresden - Am Freitagabend kam es in Dresden zu einem heftigen Crash. Dabei wurde ein Autofahrer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Golf und der Rettungswagen wurden bei dem Unfall an der Kreuzung Freiberger Straße/Ammonstraße erheblich beschädigt.
Der Golf und der Rettungswagen wurden bei dem Unfall an der Kreuzung Freiberger Straße/Ammonstraße erheblich beschädigt.  © Roland Halkasch

Gegen 21 Uhr war ein Golf GTI auf der Freiberger Straße unterwegs. Ein Krankenwagen, der einen Patienten transportierte, näherte sich der Kreuzung an der Ammonstraße. Er hatte das Sondersignal eingeschaltet.

Dennoch krachte der VW aus bisher ungeklärter Ursache in den Krankenwagen. Der Golf-Fahrer wurde dabei verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Patient aus dem Krankenwagen wurde mit einem anderen Rettungsfahrzeug in die Klinik gebracht. Die beiden Sanitäter blieben unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Kreuzung musste für die Unfallaufnahme und die Beseitigung der Spuren zeitweise voll gesperrt werden.

Die Ermittlungen der Polizei laufen.

Der Fahrer des Golf wurde verletzt, der Patient aus dem Rettungswagen mit einem anderen Fahrzeug ins Krankenhaus gebracht.
Der Fahrer des Golf wurde verletzt, der Patient aus dem Rettungswagen mit einem anderen Fahrzeug ins Krankenhaus gebracht.  © Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0