Unfall in Dresden-Pieschen: Auto knallt in Lkw-Heck

Dresden - Am Mittwochvormittag kam es in Dresden-Pieschen zu einem Unfall zwischen zwei Autos und einem Lkw.

Der Skoda steht im Sandwich zwischen einem Lkw und einem VW Golf.
Der Skoda steht im Sandwich zwischen einem Lkw und einem VW Golf.  © Tino Plunert

Ein Lkw und zwei Autos waren gegen 10.20 Uhr auf der Leipziger Straße unterwegs, als sie zwischen Moritzburger und Oschatzer Straße aus ungeklärter Ursache miteinander kollidierten.

Ein blaugrauer Skoda schob sich dabei unter den Lastwagen und wurde im Frontbereich massiv beschädigt. Zudem fuhr dem Fabia ein Golf IV ins Heck, der ebenfalls schweren Schaden nahm.

Nach Angaben eines Polizeisprechers verletzten sich zwei Menschen leicht. Dabei soll es sich um eine Pkw-Fahrerin und den Fahrer des Lkw handeln.

Durch den Unfall kam es auch zu Einschränkungen bei der DVB.

Die Linien 4 (Weinböhla) und 9 (Kaditz) werden ab Haltestelle Anton-/Leipziger Straße über Bahnhof Neustadt nach Mickten umgeleitet.

Update 12.33 Uhr: Linien fahren wieder

Inzwischen fahren Linie 4 und 9 wieder wie üblich. Mit Verspätungen ist noch zu rechnen.

Der Skoda hat sich weit unter das Heck des Lkw geschoben.
Der Skoda hat sich weit unter das Heck des Lkw geschoben.  © Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0