Drei Meter Hecke sorgt für Unfall mit zwei Verletzten

Ense – Am frühen Dienstagabend ereignete sich ein Unfall auf der Kardinal-Schulte-Straße in Richtung Grabenstraße. Eine Hecke behinderte die Sicht der Unfallfahrerin.

Ein Krankenwagen brachte die verletzten Frauen in ein Krankenhaus. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen brachte die verletzten Frauen in ein Krankenhaus. (Symbolbild)  © 123RF

Um kurz nach 18 Uhr fuhr eine 28-jährige Frau aus Ense am Dienstagabend auf der Kardinal-Schulte-Straße. Wie die Polizei mitteilte, war die Frau in Richtung Grabenstraße unterwegs.

Im Kreuzungsbereich wurde ihre Sicht durch eine drei Meter hohe Hecke beeinflusst. Dadurch übersah die 28-Jährige ein anderes Auto. Darin saß eine 34-Jährige aus Ense, die auf der Grabenstraße unterwegs war.

Es kam zum Zusammenstoß: Durch den Zusammenprall im Einmündungsbereich prallte der Wagen der 28-Jährigen gegen eine Straßenlaterne.

Bei dem Unfall wurden beide Frauen verletzt und mit einem Krankenwagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtauglich. Es entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro.

Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 20.000 Euro. (Symbolbild)
Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 20.000 Euro. (Symbolbild)  © 123RF

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema OWL Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0