Ist der Mörder der 19-jährigen Medizinstudentin Maria L. gefasst?

TOP

Auto mit vier Insassen stürzt in Elbe! Ein Toter 

TOP

Angst vor Atomunfall? NRW ordert Jodtabletten nach

NEU

Schalke ist Leipzigs bisher schwerster Gegner

NEU

Zwei Flüchtlinge auf Güterzug von Lastern überrollt

NEU
23.761

Sachsen sammelt Spenden für tote Unfallkinder von Fischbach

Dresden - Ihr Schicksal bewegte vergangene Woche Tausende: Ramush (5) und Laura (4) mussten sterben, weil ihr Vater (46) sie in Fischbach in den Tod raste. Nun rufen zwei Mädchen ganz liebevoll im Internet auf, für die Beerdigung zu spenden, weil der Mutter das Geld fehlt.
Ramush (5, links) und Laura (5) wurden von ihrem eigenen Vater in den Tod gerast.
Ramush (5, links) und Laura (5) wurden von ihrem eigenen Vater in den Tod gerast.

Dresden - Die schrecklichen Bilder des Trümmerfeldes bleiben im Gedächtnis, ihr Schicksal noch viel mehr: Am vergangenen Sonntag raste ein Vater (46) in Fischbach bei Dresden seine beiden Kinder Ramush (5) und Laura (4) absichtlich in den Tod (MOPO24 berichtete).

Nun sammelt ganz Sachsen Spenden für die Beerdigung der Kleinen. Auf Facebook haben zwei Freundinnen der Familie, Maria und Linda, eine Seite eingerichtet, auf der sie um finanzielle Hilfe für die Beisetzung der Opfer bitten.

"Laura (4) und Ramush (5) sind zwei wundervolle Geschwister, deren Leben auf brutalste Weise beendet wurde. Wir rufen zu Spenden zur Beerdigung auf", schreiben Maria und Linda

Bei dem erweiterten Suizidversuch am Sonntag überlebte nur der Vater der Kinder, Shaip B. (46), der sich nun wegen zweifachen Mordes verantworten muss.

Denn einen Tag nach dem Horrorunfall gestand er, wie er sich und seine zwei Kleinen absichtlich ungebremst gegen einen Baum raste. Er selbst wurde dabei nur leicht verletzt und liegt aktuell im Haftkrankenhaus Leipzig.

Auf dieser Facebookseite wird zu den Spenden aufgerufen.
Auf dieser Facebookseite wird zu den Spenden aufgerufen.

Nach der Tat kamen schlimme Details über die Familie ans Licht. So soll der Bauarbeiter seine Frau massiv bedroht und geschlagen haben. Daraufhin flüchtete sie kurze Zeit vor dem tragischen Suizid in ein Frauenhaus. Die Kinder durfte der Mann allerdings noch sehen. Ein Fehler, wie sich nun zeigte.

Bei dem Unfall wurden die Kinder aus dem BMW X5 geschleudert und waren sofort tot.

Unvorstellbar, welches Leid die Mutter nun ertragen muss. Die zwei Freundinnen der Familie, Linda und Maria, wollen sie nun durch die Spendenaktion finanziell unterstützen.

Die Bankdaten sind auf der Facebookseite "Spenden für Ramush und Laura" zu finden. Oder hier noch einmal:

Spendenkonto:
Frauenschutzhaus Dresden e.V.
IBAN: DE95 8707 0024 0791 5507 00
BIC: DEUTDEDBCHE
(Deutsche Bank 24)
Verwendungszweck: Laura und Ramush oder Sternenkinder

Was für eine tolle Geste!

Die Unfallbilder erschütterten am vergangenen Sonntag Tausende Menschen.
Die Unfallbilder erschütterten am vergangenen Sonntag Tausende Menschen.

Fotos: Christian Essler, Facebookseite "Spenden für Ramush und Laura"

TAG24-Interview: Olaf Schubert erklärt uns die Frauen

NEU

Unbedingt anlassen! Mit diesem Kleidungsstück kommen Frauen deutlich häufiger

3.775

Dieses irre schwere Fotorätsel treibt das Netz in den Wahnsinn

4.642

Geheime Papiere aufgetaucht: Hat die Bundeswehr schwule Soldaten bewusst diskriminiert? 

1.028

BKA veröffentlicht Zahlen: 877 Angriffe gegen Aslyunterkünfte

1.341

Fastfood-Riese lässt Essen schon bald nach Hause liefern

2.022

Justizminister: Wer Rettungskräfte angreift, soll in den Knast

1.076

Neuhaus warnt vor angeschlagenen Löwen

2.441

Opa Herwig (71) will das neue Supertalent werden

718

Eklat in Jena! Scharfer Gegenwind für Merkel

10.670

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

5.420

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

5.489

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

664

Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

3.238

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

15.569

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

1.815

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

1.514

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

3.642

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

2.000

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

11.511

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

4.766

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

5.862

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

2.701

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

6.182

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

11.529

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

1.257

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

3.489

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

2.787

Nach Scheidung! Mörtel macht erschreckendes Geständnis

13.431

Verfassungsschutz enttäuscht von Thüringer Linken

370

"Liebe deine Stadt": Poldi mit Liebeslied für seine Heimat

945

Thüringer soll online Waffen gegen Flüchtlinge verkauft haben

2.572

Freier bezahlt 100 Huren mit Falschgeld

5.015

Irre Eltern verheiraten ihre dreijährigen Zwillinge

3.645

Gefährlicher Heiratsschwindler endlich geschnappt

1.908

Betrunkener stoppt Noteinsatz mit Butterwurf

2.135

Tote bei schrecklichen Unwettern in Kolumbien 

461

Formel-1-Hammer: Weltmeister Rosberg tritt zurück

8.343

Ich kandidiere! Somuncu will Deutschlands erster türkischer Kanzler werden

5.806

Gisela May ist gestorben

3.782

Fußball-Revolution im DFB-Pokal: Ab sofort vierte Einwechslung 

1.604

Spinnt der? Mann macht Salto vor einfahrender U-Bahn

2.405

Sex-Lehrerin schlief mit Schüler und benotete ihn dafür

8.578