Mann setzt sich betrunken hinters Steuer: BMW überschlägt sich mehrfach

Görlitz - Nachdem am Dienstagabend ein Mann sich betrunken hinter das Steuer setzte und einen schweren Crash baute (TAG24 berichtete), überschlug sich am Mittwochmorgen erneut ein Mann. Auch er soll zu Tief ins Glas geschaut haben.

Der BMW überschlug sich mehrfach und blieb auf dem Radweg stehen.
Der BMW überschlug sich mehrfach und blieb auf dem Radweg stehen.  © Danilo Dittrich

Gegen 6 Uhr war er aus Markersdorf kommend auf der B6 in Richtung Görlitz unterwegs. In Höhe des Flugplatzes Görlitz verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen.

Der Mann überschlug sich mit seinem BMW mehrfach und kam auf dem Radweg zum Stehen.

Er wurde verletzt und musste ins Krankenhaus gebrachte werden. Vorher stellten die Beamten einen Atemalkoholwert von 1,18 Promille fest.

Die Ermittlungen der Polizei laufen.

Der Fahrer des BMW war betrunken, als er sich hinters Steuer setzte.
Der Fahrer des BMW war betrunken, als er sich hinters Steuer setzte.  © Danilo Dittrich

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0