Tragischer Verkehrsunfall: Frau kracht mit Auto in Supermarkt

Berlin - Am Mittwochmittag hat eine Autofahrerin in Französisch-Buchholz (Bezirk Pankow) mit ihrem Wagen die Rückseite eines Supermarktes gerammt.

Das Auto drückte die Wand des Supermarktes ein.
Das Auto drückte die Wand des Supermarktes ein.  © Morris Pudwell

Ersten Informationen zufolge verlor die Frau die Kontrolle über den Kleinwagen. Das Fahrzeug kam von der Hauptstraße ab und erst vor der Mauer des Ladens zum Stehen. Bei dem Crash wurde ein Loch in die Mauer des Geschäfts gerissen und es verschoben sich im Innenraum des Rewe-Supermarktes Teile einer Tiefkühlung.

Noch vor Ort wurden Reanimationsmaßnahmen eingeleitet. Die Fahrerin kam in ein Krankenhaus, wo sie verstorben sein soll, hieß es weiter.

Den Angaben nach sollen gesundheitlichen Gründe zu dem Unfall geführt haben.

Ein Abschleppkran kam zum Einsatz.
Ein Abschleppkran kam zum Einsatz.  © Morris Pudwell

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Berlin Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0