Frau bei Unfall in Freiberg verletzt

Im Motorraum des VW Polo brach Feuer aus, das gelöscht werden musste.
Im Motorraum des VW Polo brach Feuer aus, das gelöscht werden musste.

Freiberg - Bei einem Autounfall ist am Silvesterabend eine Frau verletzt worden. Die 45-Jährige musste nach einem Zusammenstoß mit einem anderen PKW ins Krankenhaus gebracht werden.

Gegen 18 Uhr wollte eine 67 Jahre alte VW Polo-Fahrerin auf der B173 auf die Chemnitzer Straße abbiegen und stieß mit dem Fiat der 45-Jährigen zusammen.

Im Motorraum des VW Polos brach draufhin ein Feuer aus. Die Berufsfeuerwehr musste mit vier Mann anrücken, um den Brand zu löschen.

Während die Fiat-Fahrerin ins Krankenhaus gebracht werden musste, blieb die VW-Fahrerin unverletzt.

Es entstand ein Sachschaden von 6000 Euro.

Die B173 ist noch bis 19.30 Uhr halbseitig gesperrt.

Fotos: Marcel Schlenkrich


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0