Auto überschlägt sich und kracht gegen Baum: Fahrerin schwer verletzt, Hund mit Schutzengel

Friedrichsdorf - Schwerer Verkehrsunfall auf der Landstraße 3041 zwischen Friedrichsdorf-Köppern und Wehrheim im Hochtaunuskreis. Eine 60-jährige Frau wurde schwer verletzt, ihr Hund hatte Glück im Unglück.

Der Wagen der 60-Jährigen hatte sich überschlagen und war gegen einen Baum geprallt.
Der Wagen der 60-Jährigen hatte sich überschlagen und war gegen einen Baum geprallt.  © Wiesbaden112/Roman Clemo

Angaben der Polizei zufolge, sei die Frau mit ihrem Auto gegen 20.15 Uhr im "Köpperner Tal" zwischen den beiden Ortschaften unterwegs gewesen, als sie aus bislang nicht geklärter Ursache die Kontrolle über ihren Wagen verlor.

Der Wagen kam in Folge dessen von der Fahrbahn ab, überschlug sich und krachte schließlich gegen einen Baum. Die 60-Jährige wurde in dem Unfall-Fahrzeug eingeklemmt und musste schließlich von den Einsatzkräften der Feuerwehr befreit werden. Sie kam mit schweren Verletzungen in eine nahegelegene Klinik.

Mit an Bord war der Hund der Dame. Auch der Vierbeiner musste aus dem Wrack befreit werden, hatte aber scheinbar Glück im Unglück. Die Polizei nahm das Tier in Obhut und brachte es zum Tierarzt. Dort wurde lediglich eine leichte Verletzung an der Pfote diagnostiziert.

Die L3041 wurde im Nachgang des Unfalls für mehrere Stunden gesperrt. Die genaue Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Das Auto wurde vollkommen zerstört, musste abgeschleppt werden.
Das Auto wurde vollkommen zerstört, musste abgeschleppt werden.  © Wiesbaden112/Roman Clemo

Titelfoto: Wiesbaden112/Roman Clemo

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0