Horror-Crash mit zwei Toten und drei Verletzten!

Für die beiden Opel-Insassen kam jede Hilfe zu spät.
Für die beiden Opel-Insassen kam jede Hilfe zu spät.

Gehringswalde – Horror-Crash am Freitagabend auf der B 101 zwischen Schönbrunn und Gehringswalde. Zwei Menschen wurden getötet, drei verletzt.

Nach Polizeiangaben kam ein aus Richtung Schönbrunn kommender Opel nach links von der Fahrbahn ab und stieß mit einem Audi zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge in den Straßengraben geschleudert.

Für die beiden Insassen des Opels, einen 75-jährigen Mann und eine 73 Jahre alte Frau, kam jede Hilfe zu spät. Sie verstarben noch an der Unfallstelle.

Die drei Männer im Audi (24, 25, 41) kamen schwer verletzt in ein Krankenhaus. Bei dem Unfall wurden zwei weitere Autos gestreift und leicht beschädigt.

Die B 101 blieb bis in die späten Abendstunden voll gesperrt. Neben dem Rettungsdienst waren Feuerwehren aus Gehringswalde, Schönbrunn, Hilmersdorf und Wolkenstein mit 41 Kameraden vor Ort.

Drei Männer, die in diesem Audi saßen, kamen schwer verletzt ins Krankenhaus.
Drei Männer, die in diesem Audi saßen, kamen schwer verletzt ins Krankenhaus.

Fotos: Bernd März


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0