Unfall in Gelsenkirchen: Feuerwehr muss Frau aus kurioser Parksituation befreien

Gelsenkirchen - Eine Szene wie "aus einem Actionfilm" hat sich der Feuerwehr in Gelsenkirchen nach einem Unfall mit zwei Autos geboten.

Das Auto parkte schräg auf dem anderem Unfallauto.
Das Auto parkte schräg auf dem anderem Unfallauto.  © Feuerwehr Gelsenkirchen

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte am frühen Dienstagmorgen stand ein Wagen auf einem geparkten Auto und drohte umzukippen, wie die Feuerwehr mitteilte.

In dem aufgefahrenen Wagen saß demnach noch eine Frau am Steuer, die sich nicht selbst befreien konnte.

Die Einsatzkräfte stabilisierten das Auto mit Stützen und befreiten die Fahrerin.

Sie sei dem Rettungsdienst zur weiteren Behandlung übergeben worden.

Zum Unfallhergang konnten Polizei und Feuerwehr zunächst keine Angaben machen.

Die Feuerwehr in Gelsenkirchen musste ein Auto abstützen.
Die Feuerwehr in Gelsenkirchen musste ein Auto abstützen.  © Feuerwehr Gelsenkirchen

Titelfoto: Feuerwehr Gelsenkirchen

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0