Polizeiauto kracht mit Skoda zusammen: Enormer Schaden

Görlitz - Am Sonntag krachte es in Görlitz. Ein Skoda und ein Polizeiauto stießen zusammen.

Der Polizeiwagen schleuderte gegen Fahrzeuge des Autohauses.
Der Polizeiwagen schleuderte gegen Fahrzeuge des Autohauses.  © Danilo Dittrich

Bei dem Unfall, der gegen Mittag am Klinikum in Görlitz passierte, wurde zum Glück niemand verletzt.

Nach ersten Informationen soll ein Skoda aus einer Seitenstraße herausgefahren sein. Im selben Moment war ein Polizeiauto mit Blaulicht auf der Hauptstraße unterwegs.

Beide Wagen kollidierten, das Polizeiauto schleuderte durch die Wucht sogar noch gegen parkende Fahrzeuge eines Autohauses.

Der Sachschaden soll laut ersten Schätzungen bei 50.000 bis 70.000 Euro liegen. Die Polizei ermittelt zur genauen Unfallursache.

Update 16.42 Uhr: Wie die Polizei am Nachmittag mitteilte, passierte der Unfall gegen 11.55 Uhr. Die Beamten des örtlichen Polizeireviers waren zu einem Einsatz unterwegs, als es zum Zusammenstoß kam. Mit der Klärung der Umstände der Kollision befassen sich Beamte eines anderen Polizeireviers.

Der Skoda wurde ebenfalls beschädigt.
Der Skoda wurde ebenfalls beschädigt.  © Danilo Dittrich

Titelfoto: Danilo Dittrich

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0