War die Dürre schuld? Ast stürzt von Baum und verletzt zwei Menschen

Grimma - Schock-Moment für eine Kaffeerunde in Grimma (Landkreis Leipzig): Während mehrere Personen den Sonntagnachmittag in der Nähe der Grimmaer Hängebrücke genossen, stürzte plötzlich ein Ast von einem Baum und verletzte eine Frau und einen Mann.

In Grimma ist ein Ast von einem Baum gestürzt und hat zwei Menschen verletzt.
In Grimma ist ein Ast von einem Baum gestürzt und hat zwei Menschen verletzt.  © Sören Müller

Der Mann erlitt nach Informationen von TAG24 eine Kopfplatzwunde und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Frau wurde leicht am Arm verletzt. Darüber hinaus wurde eine Straßenlaterne in Mitleidenschaft gezogen.

Wie genau es zu dem Unglück kam, ist derzeit noch unklar. Einsatzkräfte vor Ort sollen jedoch vermutet haben, dass die anhaltende Dürre für das Abstürzen des Astes verantwortlich sein könnte.

Die Feuerwehr Grimma, Polizei und Rettungsdienst waren vor Ort.

Vor Ort wurde vermutet, dass der Ast aufgrund der anhaltenden Dürre abgestürzt sein könnte.
Vor Ort wurde vermutet, dass der Ast aufgrund der anhaltenden Dürre abgestürzt sein könnte.  © Sören Müller

Mehr zum Thema Leipzig Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0