Mann von Laster überfahren - schwer verletzt!

Der Mitarbeiter der Wasserversorgung kam schwer verletzt ins Krankenhaus.
Der Mitarbeiter der Wasserversorgung kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Von Anneke Müller

Großenhain - Ein schrecklicher Arbeitsunfall passierte am Mittwochmorgen gegen 7.30 Uhr an der Ecke Rostiger Weg/Heimweg in Großenhain.

Ein Mitarbeiter (55) der Wasserversorgung wollte auf der Kreuzung einen Datenlogger in den Trinkwasserschacht einsetzen. Verheerend: Er trug weder Warnweste, noch war der Bereich abgesperrt.

Bei dem eigentlich kurzen Arbeitseinsatz wurde der Mann plötzlich von einem Transporter der Lebenshilfe überfahren, der aus dem Heimweg links abbog.

Offenbar hatte der Fahrer (41) des Transporters VW Crafter den auf der Straße hockenden Mann übersehen. Er wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Dresden-Friedrichstadt geflogen.

Der Fahrer des Transporters liegt mit einem schweren Schock im Krankenhaus.

Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang in Großenhain.
Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang in Großenhain.

Fotos: Maik Häßlich


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0