Fußgänger von Auto überrollt: So heldenhaft reagieren die Passanten!

Hamburg - An der Billstedter Hauptstraße in Hamburg haben sich am Dienstagmorgen dramatische Szenen abgespielt.

Unter dem Hinterrad liegt nur noch eine Einkaufstasche.
Unter dem Hinterrad liegt nur noch eine Einkaufstasche.  © Blaulicht-News.de

Nach ersten Informationen wurde ein Fußgänger von einem Auto überrollt und dabei mehrere Meter mitgeschleift. Eine 75-jährige Autofahrerin soll den Mann auf einem Gehweg übersehen haben, als sie aus einer Tiefgarage fuhr.

Das Opfer wurde unter dem Fahrzeug eingeklemmt. Noch bevor die Feuerwehr mit mehreren Fahrzeugen anrücken konnte, griffen Ersthelfer ein und retteten dem Mann möglicherweise das Leben.

Sie hoben das Auto mit vereinten Kräften an und befreiten so die eingeklemmte Person. Nur eine Einkaufstasche bliebt noch unter dem Hinterrad des Fahrzeugs liegen.

Beschäftigte des Hamburger Einzelhandels zu Warnstreik aufgerufen
Hamburg Wirtschaft Beschäftigte des Hamburger Einzelhandels zu Warnstreik aufgerufen

Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht, über die Schwere seiner Verletzungen ist bislang noch nichts bekannt.

Die Fahrerin erlitt einen Schock und musste von den Einsatzkräften vor Ort betreut werden.

Aus dieser Tiefgarage fuhr die Frau kurz vor dem Unfall.
Aus dieser Tiefgarage fuhr die Frau kurz vor dem Unfall.  © Blaulicht-News.de

Update, 16.13 Uhr:

Wie die Polizei am Nachmittag mitteilte, handelt es sich bei dem Unfallopfer um einen 66 Jahre alten Mann. Der Fußgänger sei am Unfallort an der Billstedter Hauptstraße einige Meter mit dem Auto mitgeschleift worden und erlitt dabei schwere Verletzungen.

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Hamburg Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0