Schock in Hamburg: Mann stürzt beim Fensterputzen in die Tiefe!

Hamburg - Am Mittwochmorgen hat es in Hamburg-Rotherbaum einen schrecklichen Arbeitsunfall gegeben: Ein Fensterputzer stürzte drei Meter in die Tiere.

Einsatzkräfte transportieren den Verletzten zum Rettungswagen.
Einsatzkräfte transportieren den Verletzten zum Rettungswagen.  © JOTO

Der Unfall ereignete sich in der Straße Bei St. Johannis: Nach ersten Polizeiangaben war der Mann gegen 10.55 Uhr aus bisher ungeklärten Gründen von einem Fenster auf einen Gebäudeabsatz im Innenhof eines Alten- und Pflegeheims gestürzt.

Seine Kollegen alarmierten sofort die Feuerwehr. Die Besatzung eines Rettungswagens versorgte den Mann vor Ort, eine Notärztin wurde mittels Rettungshubschrauber auf einer Wiese an der Außenalster zum Unfallort gebracht.

Anschließend transportierten die Rettungskräfte den Mann im Rettungswagen ins Krankenhaus. Über die Schwere seiner Verletzungen ist bislang noch nichts bekannt.

Auch die weiteren Hintergründe sind bisher noch völlig unklar. Die Polizei und das Amt für Arbeitsschutz ermitteln.

Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. (Symbolfoto)
Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. (Symbolfoto)  © DPA

Titelfoto: JOTO

Mehr zum Thema Hamburg Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0