Rettungswagen kippt nach Unfall auf Kreuzung um

Hamburg - Bei einem Verkehrsunfall in Hamburg ist am späten Sonntagvormittag ein Auto mit einem Rettungswagen zusammengestoßen.

Der Rettungswagen kippte durch den Unfall auf die Seite.
Der Rettungswagen kippte durch den Unfall auf die Seite.  © Blaulicht-News.de

Nach ersten Informationen geschah der Unfall auf der Kreuzung Fuhlsbüttler Straße / Hebebrandstraße.

Aus bisher unbekannter Ursache rammte ein Auto einen privaten Rettungswagen, der mit Blaulicht unterwegs gewesen sein soll.

Durch die Wucht kippte das schwere Fahrzeug um und blieb auf der Seite liegen.

Die Besatzung des Rettungswagens kam anscheinend mit einem Schock davon. Im Wagen selbst war kein Patient.

Der Fahrer des Autos soll mit einem Schock in ein Krankenhaus gebracht worden sein.

Weitere Informationen liegen derzeit nicht vor.

Wegen des Einsatzes kommt es in dem Bereich zu Verkehrsbehinderungen.

Durch den Zusammenstoß rissen Teile der Front vom Auto ab.
Durch den Zusammenstoß rissen Teile der Front vom Auto ab.  © Blaulicht-News.de

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Hamburg Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0