Kontrolle verloren: Auto kracht in Taxi und gegen Baum

Hamburg - Im Hamburger Stadtteil Osdorf hat es am Donnerstag einen Autounfall mit einem beteiligten Taxi gegeben.

Ein einzelnes Rad liegt am Seitenrand unweit des Unfallfahrzeugs.
Ein einzelnes Rad liegt am Seitenrand unweit des Unfallfahrzeugs.  © Blaulicht-News.de

Auf der Straße Rugenfeld hatte der Fahrer eines VW Touran aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Nach ersten Erkenntnissen war der Mann mit seinem Wagen zunächst in das Heck eines Taxis und dann gegen einen Baum gekracht. Durch den starken Aufprall wurde sogar ein komplettes Rad aus dem Fahrzeug gerissen.

Der verletzte Fahrer wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Ob noch weitere Menschen im Wagen saßen, ist derzeit nicht bekannt.

Das Taxi wurde durch den Zusammenstoß ebenfalls über die Straße geschleudert, bevor es am Straßenrand zum Stehen kam. Der Fahrer blieb aber unverletzt.

Während der Aufräumarbeiten bildete sich in beiden Richtungen ein Stau, der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Der Mann wurde zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)
Der Mann wurde zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Hamburg Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0