Lastwagen übersieht Rollstuhlfahrer und klemmt ihn unter sich ein

Hamburg - Am Freitagmittag ist es im Hamburger Stadtteil Stellingen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Der Rollstuhl wurde unter der Lkw-Front eingeklemmt.
Der Rollstuhl wurde unter der Lkw-Front eingeklemmt.  © Blaulicht-News.de

Wie die Polizei auf TAG24-Nachfrage bestätigte, kam es gegen 12.16 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem Lastwagen und einem Rollstuhlfahrer.

Der Lkw wollte nach ersten Erkenntnissen von einem Platzplatz auf die Kieler Straße abbiegen und übersah das Gefährt.

Der Rollstuhl wurde unter dem Führerhaus eingeklemmt. Der Fahrer wurde nach unbestätigten Angaben schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Nach einer Erstversorgung durch einen Notarzt vor Ort wurde der Mann in ein Krankenhaus gefahren.

Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und musste ebenfalls behandelt werden.

Die Kieler Straße musste stadteinwärts komplett gesperrt werden, nach einer halben Stunde wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Die Polizei sperrte die Unfallstelle ab.
Die Polizei sperrte die Unfallstelle ab.  © Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Hamburg Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0