Unfall in der Fahrprüfung: Schülerin und Prüfer verletzt!

Hoyerswerda - Für eine junge Frau endete die Fahrprüfung in Hoyerswerda am Montag nicht nur mit "durchgefallen".

Der Unfall am Nachmittag in Hoyerswerda.
Der Unfall am Nachmittag in Hoyerswerda.  © Steffen Hartmann

Den Abschluss der unglücklichen Fahrt krönte ein Unfall. Dabei wurden die Fahrschülerin und ihr Prüfer verletzt. Am Steuer hatte der Fahrlehrer gesessen.

Es war offenbar ihr Pechtag: Zuerst war die junge Frau während der Prüfung durch eine verkehrsberuhigte Zone gefahren und bestand deshalb nicht. Der Fahrlehrer übernahm das Steuer.

Kurz darauf - gegen 15 Uhr - musste er am Elsterbogen an der Spremberger Chaussee wegen eines Abbiegers abbremsen. "Der Verkehr staute sich, wir haben gebremst und da hat es hinter uns auch schon geknallt", erinnert sich der Inhaber der Fahrschule.

Der Prüfer und die durchgefallene Fahrschülerin wurden verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Vier Fahrzeuge waren laut Polizei in den Unfall verwickelt.

Titelfoto: Steffen Hartmann

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0