Unfall in Radebeul: Audi und VW krachen auf Bahngleisen ineinander

Radebeul - Am Donnerstagmorgen kam es gegen 8.30 Uhr in Radebeul zu einem Unfall.

Infolge des Unfalls konnten die Straßenbahnen nicht mehr fahren.
Infolge des Unfalls konnten die Straßenbahnen nicht mehr fahren.  © Tino Plunert

Aus bisher unbekannter Ursache stießen auf der Meißner Straße, Ecke Eduard-Bilz-Straße ein silberner Audi und ein VW Passat Kombi zusammen.

Dabei drehten sich die Autos und blieben ineinander verkeilt auf den Straßenbahnschienen stehen. An ihnen entstand ein erheblicher Sachschaden.

Während der Unfallaufnahme und dem Abtransport der Fahrzeuge konnte die Linie 4 in beide Richtungen nicht fahren. Zwischen Radebeul Ost und West war ein Ersatzbus eingerichtet.

Inzwischen läuft der Verkehr aber wieder normal. Verletzt wurde nach Polizeiangaben niemand.

An beiden Autos entstand ein erheblicher Schaden.
An beiden Autos entstand ein erheblicher Schaden.  © Tino Plunert

Titelfoto: Tino Plunert

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0