18-Jährige rauscht gegen Baum: Drei Heranwachsende im Harz verletzt

Königshütte - Auf der Tanner Straße in Königshütte ist es in der Nacht zu Sonntag zu einem schweren Unfall gekommen. Eine 18-Jährige ist mit ihrem Opel gegen einen Baum gerauscht. Drei Menschen wurden dabei verletzt.

In Königshütte ist es in der Nacht zu Sonntag zu einem schweren Unfall gekommen.
In Königshütte ist es in der Nacht zu Sonntag zu einem schweren Unfall gekommen.  © Polizeirevier Harz

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 2.15 Uhr.

Die 18-Jährige war zusammen mit zwei anderen Heranwachsenden (18, 16) in ihrem Opel auf der Tanner Straße unterwegs. Auf Höhe des Sonnenweges kam sie dann aus noch ungeklärten Gründen nach rechts von der Straße ab und kollidierte mit einem Baum.

Die Fahrerin sowie ihr 16-jähriger Beifahrer erlitten dabei leichte Verletzungen. Beide wurden zur Behandlung ins Klinikum Wernigerode gebracht.

Der dritte Insasse (18), der sich auf der Rückbank befand, wurde schwer verletzt und umgehend ins Klinikum Nordhausen gebracht.

Der Unfall soll sich auf der Tanner Straße, auf Höhe des Sonnenweges, ereignet haben.
Der Unfall soll sich auf der Tanner Straße, auf Höhe des Sonnenweges, ereignet haben.  © Screenshot/Google Maps

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0