Tödlicher Unfall auf Landstraße: Motorrad und Porsche krachen zusammen

Hanstedt - Am Donnerstagabend hat es auf der L213 zwischen Nindorf und Hanstedt (Niedersachsen) einen schweren Unfall gegeben, bei dem eine Motorradfahrerin ums Leben kam.

Bei regennasser Straße krachten die Fahrzeuge zusammen.
Bei regennasser Straße krachten die Fahrzeuge zusammen.  © Blaulicht-News.de

Der Unfall hatte sich gegen 18 Uhr ereignet. Nach ersten Informationen soll die Fahrerin aus Winsen (Luhe) bei regennasser Straße zu einem Überholmanöver angesetzt haben.

Der Fahrer eines Porsche Cayenne, der von Nindorf nach Hanstedt fuhr, übersah die Frau vermutlich aufgrund des starken Regens. Auch ein Ausweichmanöver konnte den Zusammenstoß der Fahrzeuge nicht mehr verhindern.

Das Motorrad krachte in die Front des Geländewagens und wurde dann auf die Straße geschleudert. Auch ein weiteres Fahrzeug wurde in den Unfall verwickelt.

Die Fahrerin erlag noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen. Das Alter der Frau ist bislang nicht bekannt.

Der Porsche-Fahrer blieb unverletzt. Er erlitt jedoch einen Schock und musste von Notfallseelsorgern betreut werden. Ein weiterer Motorradfahrer, der wohl zusammen mit der Frau unterwegs war, erlitt ebenfalls einen Schock.

Für die Bergungs- und Aufräumarbeiten blieb die L213 für mehrere Stunden gesperrt.

Der Porschefahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen.
Der Porschefahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen.  © Blaulicht-News.de

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Hamburg Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0