Mopedfahrerin verunglückt, Transporter kracht auf Stauende: Vier Verletzte bei schwerem Unfall!

Wanzleben - Am Freitagmorgen ist es zu einem schweren Unfall bei Wanzleben im Landkreis Börde (Sachsen-Anhalt) gekommen. Dabei wurden vier Menschen teils schwer verletzt.

Auf der L50 bei Wanzleben ist es am Freitagmorgen zu einem schweren Unfall gekommen.
Auf der L50 bei Wanzleben ist es am Freitagmorgen zu einem schweren Unfall gekommen.  © Tom Wunderlich

Nach aktuellen Informationen von TAG24 war eine Mopedfahrerin mit ihrer Simson gegen 7.15 Uhr auf der L50 von Wanzleben aus in Richtung Magdeburg unterwegs. Dabei soll sie zu spät bemerkt haben, dass ein vor ihrer fahrender Transporter plötzlich hielt, um nach links auf ein Feld abzubiegen.

Die Simsonfahrerin krachte auf den Transporter.

Nachfolgende Autofahrer hielten an, um der Frau erste Hilfe zu leisten.

Dies soll wiederum der Fahrer eines Citroen-Transporters nicht mitbekommen haben und auf das Stauende gekracht sein. Fünf Fahrzeuge habe er dabei aufeinander geschoben.

Vier Menschen sollen bei dem Unfall teils schwer verletzt worden sein. Ein Rettungshubschrauber brachte die Verletzten ins Krankenhaus.

Die Straße ist laut Polizei mittlerweile wieder freigegeben. Informationen zum Unfall gab die Behörde aktuell noch nicht heraus.

Eine Mopedfahrerin war verunglückt. Als Autofahrer ihr helfen wollten, krachte ein Transporter auf das Stauende.
Eine Mopedfahrerin war verunglückt. Als Autofahrer ihr helfen wollten, krachte ein Transporter auf das Stauende.  © Tom Wunderlich

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0