Autos prallen aufeinander: Ein Toter bei schwerem Unfall im Harz

Gatersleben/Wedderstedt - Bei einem schweren Verkehrsunfall im Harz wurde am Montagmorgen eine Person tödlich und eine Person schwer verletzt.

Auf der L66 ereignete sich am Montag ein schwerer Unfall.
Auf der L66 ereignete sich am Montag ein schwerer Unfall.  © Matthias Strauß

Ersten Angaben der Polizei zufolge waren zwei Autos auf der Landstraße 66 zwischen dem Abzweig Gatersleben und Wedderstedt ineinander gefahren.

Zur Unfallursache liegen noch keine Angaben vor.

Für die tödlich verletzte Person kam jede Hilfe zu spät. Sie verstarb noch am Unfallort. Das schwerverletzte Unfallopfer wurde von der Feuerwehr befreit und mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. An beiden Pkw entstand Totalschaden.

Wegen der Ermittlungs- und Aufräumarbeiten ist die L 66 zur Stunde noch voll gesperrt.

UPDATE, 14.50 Uhr:

Die Polizei hat neue Informationen zum tragischen Unfall auf der L66 veröffentlicht.

Demnach war eine 29-Jährige gegen 7.30 Uhr die L66 in Richtung Quedlinburg entlang gefahren und nach einer Linkskurve aus noch ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr geraten. Dadurch kam es zur Kollision mit einem Honda Jazz, wobei beide Fahrzeuge durch den Aufprall in den Straßengraben geschleudert und die Fahrer in ihren Pkws eingeklemmt wurden.

Der 87-jährige Fahrer des Honda hatte schwerste Verletzungen erlitten. Er verstarb noch am Unfallort.

Die 29-Jährige wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in die Universitätsklinik nach Magdeburg geflogen werden. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro.

Die Straße war von 07:27 Uhr bis 11:41 Uhr voll gesperrt. Zur Bergung der verunfallten Personen kamen die Feuerwehren Quedlinburg und Ditfurt mit 25 Kameraden zum Einsatz. Neben dem Rettungswagen und Notarzt war auch das Kriseninterventionsteam des Landkreises vor Ort.

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0